praxis-treffen-zur-wissensauffrischung-und-vertiefung

Praxis-Treffen zur Auffrischung und Vertiefung von Imker-Wissen

für Anfänger zur Auffrischung und für Erfahrene zur Vertiefung von Imker-Wissen

Auffrischung gegen das Vergessen

Nach dem Besuch des Einführungslehrgangs ist das Wissen zur Hobby-Imkerei noch einige Zeit im Gedächtnis. Wenn es dann im Laufe des Jahres bei praktischen Arbeiten wieder benötigt wird, ist auf die Erinnerung kein Verlass mehr.

Die Praxis-Treffen haben das Ziel, verblasstes Imkerwissen wieder aufzufrischen und zu festigen, so dass es sich auch Anfängern einprägt. Erfahrene Hobby-Imkerinnen und -Imker können in den Treffen ihr Fachwissen vertiefen.

Themen-Bereiche

Die Praxis-Treffen umfassen Arbeiten an den Bienenvölkern des
Vereins am Lehrbienenstand. Vorgesehen sind die Themen-Bereiche
– Frühjahrsdurchsicht
– Erste Erweiterung bei der Weidenblüte
– Drohnenrahmen einsetzen
– Honigraum aufsetzen
– Brutwabenableger bilden
– Honig ernten

Die Praxis-Treffen umfassen neben der Praxis jeweils ergänzend auch die Theorie.

Termine

Die Termine werden zu passender Zeit einzeln bekannt gegeben, weil die Arbeiten abhängig sind vom Entwicklungsstand der Bienenvölker.

Teilnahme

Die Teilnahme ist nicht beschränkt auf Vereinsmitglieder. Auch
Gäste können mitmachen. Zu jedem wahrgenommenen Termin fällt
ein Teilnahmebetrag von 10 Euro an.

Für Mitglieder des Bienenzuchtverein Bechen ist die Teilnahme kostenlos.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Eigene Vorschläge zu Praxis-Treffen

Wenn Sie selbst ein Thema für ein Praxis-Treffen vorschlagen möchten, können Sie dafür dieses Mitteilungs-Formular verwenden.

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]