Bienenweide + Neophythen

Bienenweide und Neophythen

Auswahl von Blumen, Stauden, Sträuchern, Bäumen

Neophythen sind Pflanzen, die sich in Gebieten ansiedeln, in denen sie zuvor nicht heimisch waren – https://de.wikipedia.org/wiki/Neophyt

Die Liste der Neophythen in Deutschland ( https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Neophyten_in_Deutschland ) enthält zahlreiche bekannte Pflanzen, die nach 1492, dem Jahr der Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus, nach hier gelangt sind und heimisch wurden.

Dazu gehören u.a. das drüsige Springkraut (Impatiens glandulifera, aus Asien) , einige Arten des Greiskrauts (Jakobskreuzkraut) ( Senecio inaequidens, Senecio vernalis), Winterling (aus Südeuropa, 1607), Robinie (aus Nordamerika), Riesen-Bärenklau ( Heracleum mantegazzianum, aus dem Kaukasus, auch Bärenkralle, Herkulesstaude oder Herkuleskraut genannt)

Beispiel für ein Schema, aus “Bienen- und insektenfreundliche Stauden für den Garten im Jahresverlauf” in der Dropbox

verschiedene Unterscheidungskriterien
– Blütezeit
– Standort
– Bodenbeschaffenheit

Winterheide
– Dez.  bis Mai
– sonnig bis absonnig
– Lehmboden steinig od. sandig od. humos, frisch, schwach sauer

Nieswurz
– Dez. bis März
– absonnig bis halbschattig
– kalkreicher Boden durchlässig tiefgründig humos, mäßig trocken bis frisch

eine Auswahl aus Pia’s Beschreibungen in der Dropbox

Infos zu Wildbiene Bienenweide Neobiota

Bezugsquellen für Wildblumensaatgut

Bienenweidekatalog 2012

Blumen im Garten – Bienen im Garten

Blumenkasten

Ohne Pollen keine Bienen

Von Mangel keine Spur

Dr. Westrich Homepage Wildbienen

Bienenschutz – Verbesserung des Nahrungsangebotes

Pflanzen – Artenreiche Ansaaten

Pflanzen – Bienenweidekatalog

Pflanzen – Dächer begrünen

Pflanzen – Sommerblumenmischungen

Pflanzen – Staudenmischungen

Einheimische Stauden bringen Leben in den Garten

Einheimische Sträucher bringen leben in den Garten

Trachtkalender im Jahresverlauf

Seminar – Was blüht denn da?